Dr. Katerina Vatsella
Contrescarpe 65
28195 Bremen
T.: 0421-23 62 90
F.: 0421-23 62 99
mail(at)vatsella.de

Aktuelles

Bremische Bürgerschaft
Bremer Kunststipendium

Ziyaffetin Oguz aus Izmir
Ausstellung vom 9. bis zum 25. Oktober 2018

Ziyaffetin Oguz wurde 1985 in Izmir geboren und ist dort aufgewachsen. Er studierte Freie Kunst an der dortigen Dokuz Eylul Universität, machte 2010 seinen ersten Abschluss (BA) und 2018 seinen Master-Abschluss (MA). Seine Master-Arbeit wurde vom Museum für moderne Kunst in Eskisehir gekauft und in die dortige Sammlung aufgenommen. Während seines Aufenthaltes mit dem Stipendium  in Bremen hat er, zusammen mit einem Kollegen, Mehmet Murat Günes, der hier an der Hochschule für Künste studiert, an einer Ausschreibung von Projekten im Öffentlich Raum teilgenommen und den ersten Preis für die künstlerische Gestaltung eines Fußgänger- und Fahrradtunnels an der A27 Vahr/Oberneuland gewonnen.

Ziyaffetin Oguz ist ein gesellschaftspolitisch besonders interessierter Künstler, der sich mit seinen Mitteln für Werte wie Frieden, Umweltbewusstsein, Achtsamkeit und Harmonie in unruhigen Zeiten, wie den heutigen, einsetzen möchte. Einen Weg sieht er in der Stille und Kontemplation. Mehrere seiner Arbeiten sind in diesem Zusammenhang entstanden, in unterschiedlichen Gattungen und Malweisen: Neben Skulpturen und Installationen gestaltet er Bilder, manchmal realistisch, figürlich, manchmal geometrisch abstrahiert. Manche der Kompositionen sind eher stilisiert und plakativ in Farbigkeit und Zeichenhaftigkeit der Figuren, so etwa der Entwurf für die Wandmalerei im öffentlichen Raum. Und wieder andere sind malerisch und gestisch, in heiteren, leuchtenden Farben, wie die in der Bürgerschaft ausgestellten.

 

 

Ziyaffetin Oguz
Ziyaffetin Oguz Werke

Bremische Bürgerschaft
Weltraum in Bremen

In Rahmen des 69. Internationalen Raumfahrtkongresses findet eine Ausstellung von Bremer Künstlerinenn und Künstlern in der Bremischen Bürgerschaft statt.
 Ausgestellt werden dort Arbeiten von Johann Büsen, Jean-François Guiton, Fritz Haase, Esther Haase, Wolfgang Hainke, Marikke Heinz-Hoek, Constantin Jaxy und Wolfgang Zach, in unterschiedlichen, ungewohnten und individuellen Techniken.
 
Eröffnung: Montag, 1. Oktober 2018, um 18 Uhr

Begrüßung: Christian Weber, Präsident der Bürgerschaft
Einführung: Dr. Katerina Vatsella, Kuratorin der Ausstellung

Anmeldung unter: anmeldung@buergerschaft.bremen.de

Die Ausstellung dauert bis Freitag, 1. November 2018.

>mehr

Wolfgang Zach, 2009, M 16, Adler Nebel, NGC 6611 Teil 1, ESA 2003, computergenerierte Zeichnung, 290 x 157 cm

BLG
BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG
Präsident-Kennedy-Platz 1, 28203 Bremen

Johann Büsen
Bilder 

Juni - Dezember 2018

mehr

Johann Büsen

Kunsthalle Bremen
Mitgliederakademie

Kunstgeschichteseminar 
Teil IX: Das 20. Jahrhundert nach 1945

Im Oktober 2018, jeweils Samstags, 11 bis 12.30 Uhr

6. Oktober: Abstraktion in den USA und in Europa (Abstrakter Expressionismus / Informel, Tachismus / Colourfield painting / Op Art)

13. Oktober: Figuration in den USA und in Europa (Pop Art / Neue Wilde / Neue Figuration / Arte Povera, Young British Artists / Neue Leipziger Schule)

20. Oktober: Kunst im Raum / Interaktion (Skulptur / Minimal Art /Land Art / Aktionskunst)

27. Oktober: Neue Medien (Video / Fotografie / Digitale Kunst)

Kosten: € 60,- bzw. € 18,– pro Seminartermin
Anmeldung bis 10. Oktober 2018 direkt bei der Kunsthalle

mehr

Paik, Video-Synthesizer, 1969/92, Kunsthalle Bremen
Emil Schumacher, Tubal, 1984, Kunsthalle Bremen