Aktuelles

Anne Schlöpke

Museum Weserburg

Studienzentrum für Künstlerpublikationen

 

Anne Schlöpke. Objekt des Monats / Text des Monats

Open Space Edition 2018

Buchpräsentation und Verlagsvorstellung

 

am 24. Mai 2018

um 19 Uhr

 

wird im Studienzentrum für Künstlerpublikationen, im Museum Weserburg, die kürzlich erschienene Publikation von Anne Schlöpke vorgestellt. Im Gespräch werden sie und ich über das Buch und ihre Arbeit sprechen und ich werde anschließend das Programm meines Verlages, der Open Space Edition, vorstellen.

 

Sie sind herzlich dazu eingeladen!

 

Eintritt frei

 

Statdtbibliothek Bremen

Wall-Saal

 

"Athen - Welthauptstadt des Buches 2018"

 27. April bis 31. Mai 2018

 

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Griechischen Generalkonsulates in Hamburg.

 

Eröffnung: Donnerstag, 26. April 2018

Eintritt frei

 

Führung durch die Ausstellung zusammen mit Prof. Hans Kloft

am Mittwoch, 23. Mai, um 17 Uhr.

Eintritt frei

 

> mehr

 

EinladungEröffnung im Wall-Saal, 26.4.2018

Bremische Bürgerschaft

 

Bremer Kunststipendium

Ugur Karatas 

Ausstellung 9.4. bis 24.4.2018

 

Uğur Karataş, geboren 1991, studierte 2010 bis 2015 an der Fakultät für Bildende Kunst der Dokuz Eylül Universität in Izmir Malerei und schloss sein Studium mit dem BA ab. Zwischen 2015 und 2017 hat er Kunst an Staatlichen Schulen unterrichtet und deutschsprachige Kurse besucht. Er hat an einigen Ausstellungen in der Türkei teilgenommen, in Izmir, Ankara und Istanbul.

Uğur Karataş schuf zunächst Bilder in Öl und Acryl, die er mehr oder weniger abstrahierte. Beides, Figuration und Abstraktion sind für ihn nach wie vor interessant.

Schon während seiner Ausbildung hat er begonnen, sich intensiv mit Druckgrafik zu beschäftigen und verschiedene Techniken zu kombinieren. Besonders befasst er sich mit Monotypien, also Einzeldrucke, die er auf unkonventionelle Weise aus den unterschiedlichsten Materialien herstellt und überarbeitet. Es sind vorwiegend kleinformatige Arbeiten, die eine große Bandbreite von Variabilität an Schattierungen und Farbgebung aufweisen.

Uğur Karataş arbeitet gerne seriell. Das können kleine Auflagen von Drucken mit der Handpresse sein, die er zu Unikaten überarbeitet, das können Öl- und Acrylbilder oder auch Collagen sein.

Noch am Anfang seines Weges als Künstler, experimentiert Uğur Karataş gerne mit Materialien und Techniken. Dabei gilt sein Interesse besonders der Form, der Textur, der Transparenz und der Vielschichtigkeit einer Figur oder einer Komposition.

 

 

>mehr zum Bremer Kunststipendium

 

 

 

Ugur KaratasUgur Karatas, Präsident Christian WeberEröffnung Ugur Karatas, 12.4.2018

BLG

BLG LOGISTICS GROUP AG&Co.KG

Präsident-Kennedy-Platz 1, 28203 Bremen

 

Sabine Wewer

Bilder 

 

Dezember  2017- Juni 2018

 

>mehr

Sabine Wewer 1

Omnilab Galerie

Kunst im Labor

 

Anja Witt

Bilder

 

November 2017 bis Februr 2018

 

 

>mehr

 

 

 

Anja Witt 1

Dr. Katerina Vatsella
Contrescarpe 65
28195 Bremen
T.: 0421-23 62 90
F.: 0421-23 62 99

mail(at)vatsella.de